AKTUELL

SPD-Orangenverkauf:

Es macht Freude, wenn Menschen zum Stand kommen, manchmal auch nur eine Orange kaufen und dann sagen: Die Aktion möchte ich unterstützen. Die Aktion setzt ein Zeichen für Mitmenschlichkeit.

Wir bedanken uns bei Discover für das Dabeisein und das Erläutern der Projekte, bei allen OrangenkäuferInnen sowie bei allen SpenderInnen. Mehr Infos...
 

Diskussionstreff:
Wir wollen Frieden - was sollte dafür getan werden?
Montag, 17. Dezember, 19.00 Uhr, AWO, Schlossstr.18

Es ist unser letzter Diskussionstreff vor Weihnachten. Weihnachten beinhaltet auch eine Friedensbotschaft. Frieden bedeutet nicht vollkommene Harmonie, das schaffen wir Menschen sowieso nicht, sondern, dass Konflikte gewaltfrei ausgetragen werden.

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Das Streben nach Einfluss und Macht erschüttert die bestehenden Strukturen. Wie gehen wir damit um?

Wir laden Sie ein, mit uns zu diskutieren. Wir freuen uns über Ihr Kommen. Unser Zeitfenster ist ca. 1 ½ Stunden. Für Rückfragen steht Ihnen Andreas Herfurth gerne zur Verfügung: Tel. 0171 640 0854 und herfurth.winnenden@t-online.de
Zur Ansprache "Wir wollen Frieden"

 

Haushalt 2019: SPD-Fraktion fordert mehr Engagement für Wohnungen Zu den Anträgen

 

08.12.2018 in Ortsverein

Verkehr der Zukunft: „Die Lösung liegt in uns, nicht in anderen Autos“

 

Natürlich ging es irgendwann auch um die Frage, ob kostenloses Parken in Winnenden noch zeitgemäß ist, aber zunächst ging es um das Eingemachte –
um die schöne neue Welt des Autofahrens, in die gerade Milliarden fließen: saubere Elektromotoren auf unseren Straßen und sichere Autos, die über Kreuzungen ohne Ampeln flitzen, denn kein Mensch am Steuerrad bricht mehr die Verkehrsregeln.

 

Wer da auf Einladung der SPD Winnenden in der Alten Kelter in Winnenden sprach, war Professor Dr. Christoph Hupfer aus Karlsruhe, ein ausgewiesener Verkehrsexperte, der über Mobilität in Sao Paulo oder Kopenhagen genauso selbstverständlich referiert wie über die in Ingelfingen.

Unser Bild zeigt ihn mit Andreas Herfurth, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion. Sein Anliegen war es, mit diesem Vortrag die Verkehrsplanung in Winnenden zu befruchten.
Direkt zum Bericht...

20.11.2018 in Ortsverein

Diskussionstreff im November

 

Migrationspakt,

Batteriewerk,

Italien und Brexit

 

 

 

 

UN-Migrationspakt, ein staatlich gefördertes Batteriewerk für die Automobilindustrie, der Haushaltsstreit mit Italien und schließlich noch der Brexit: die SPD Winnenden hat auf ihrem Diskussionstreff im November einen bunten Strauß aktueller politischer Themen gepflückt. Mehr...

16.10.2018 in Ortsverein

Diskussionstreff im Oktober

 

Europawahl 2019:
Was ist uns am wichtigsten an Europa?


Die nächste Europawahl findet parallel zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 statt. Und das in dem Jahr, in dem zum ersten Mal ein Land die Europäische Union wieder verlassen will - der Brexit. Das war für die Winnender Sozialdemokraten Anlass, darüber zu diskutieren, was ihnen für die Zukunft Europas am Herzen liegt.
Die größte Leistung Europas ist es, Jahrhunderte von Kriegen auf dem Kontinent überwunden und eine Friedensordnung geschaffen zu haben. Darin waren sich alle Diskutanten einig. Um diese Einheit zu bewahren, sei es vordringlich, das verloren gegangene Vertrauen zwischen den EU-Staaten wiederherzustellen. Das Ziel müsse eine neue Sicherheitspolitik für Europa sein (Näheres dazu im Antrag der SPD Winnenden „Ein neuer Aufbruch in Europa“.).
Die Europäische Gemeinschaft und der Euro sind für Deutschland darüber hinaus Garanten des Wohlstandes. Deshalb müsse Deutschland mehr für Zukunftsinvestitionen und die Stabilität innerhalb der Euro-Zone tun. Dies setze natürlich voraus, dass sich die EU-Mitgliedsstaaten an die Spielregeln der Gemeinschaft halten, betonte der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Herfurth vor allem mit Blick auf die neue Schuldenpolitik in Italien.

16.07.2018 in Kommunalpolitik

Die SPD-Fraktion auf dem Markt

 

Die Winnender SPD-Fraktion mit Andreas Herfurth, Hans-Dieter Baumgärtner, Uwe Voral und Renate Sanzenbacher war erstmals in voller Fraktionsstärke auf dem Markt. Bei schönstem Wetter wurden auch ernste Gespräche geführt. Gespräche, die naturgemäß nicht nur die Winnender Kommunalpolitik, sondern auch die Bundespolitik betrafen.

Mehr Informationen...

02.12.2018 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

SPD-Rems-Murr stellt Regionalliste auf

 

Bei einer Kreiskonferenz im Fellbacher Rathaus hat die SPD-Rems-Murr ihre Kandidaten und Kandidatinnen für die Wahl zur Regionalversammlung am 26. Mai 2019 nominiert. Auf der Liste sind 4 Personen unter 30, die Liste besteht aus 5 Frauen und 7 Mânner und die BewerberInnen kommen aus unterschiedlichen Regionen im Kreis und aus unterschiedlichen Berufsfeldern.
Also eine echte Rems-Murr-Liste.
Was will man mehr

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

16.12.2018, 19:00 Uhr SPD Weissacher Tal: Weihnachtstreffen
Die SPD'ler aus dem Weissacher Tal treffen sich am 3. Adventssonntag zum ersten Mal in der Alten Schmiede im R …

17.12.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Winnenden: Diskussions-Treff

18.01.2019, 19:00 Uhr FutreLab 2030
Die SPD-Rems-Murr wagt an diesem Januar-Freitag ein FutureLab 2030. Das Motto der Veranstaltung ist: Wie wollen wi …

Alle Termine

Das SPD-Programm

Koalitionsvertrag 2018-2021
Ein neuer Aufbruch für Europa   -  Eine neue Dynamik für Deutschland   -   Ein neuer Zusammenhalt für unser Land (175 Seiten, 8 MB)

SPD-Wahlprogramm 2017-2021
Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit: Zukunft sichern, Europa stärken

Besuchen Sie uns auf Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und
auf Youtube.

Sagen Sie uns Ihre Meinung: dialog@spd-Winnenden.de

Winnenden voran bringen

Unsere Wünsche, Ziele und Visionen, Träume für Winnenden als PDF zum Nachlesen, Abspeichern, Ausdrucken, Weiterleiten ...
zur Langfassung (2,2 MB)
zur Kurzfassung (253 KB)