AKTUELL

SPD-Bürgersprechstunde mit Andreas Herfurth

Donnerstag, 18. Juni, 18 bis 19 Uhr

Corona  --  das öffentliche Leben öffnet sich Schritt für Schritt. Das ist gut so. Das Corona-Virus ist weiterhin da, und wir alle  -  und damit ein jeder  -  müssen lernen, damit umzugehen.

Die Schleifspuren in der Gesellschaft sind noch nicht zu überblicken und sie werden m.E. gewaltig werden, und zwar nicht nur im finanziellen Bereich. 

Das Signal, das vom Konjunkturprogramm der Bundesregierung ausgeht ist: Du, Bürger, wir unterstützen Dich finanziell (z.B. Kurzarbeitergeld, Senkung Mehrwertsteuer), aber Du trägst mit Deiner Kaufentscheidung auch zum Nach-Corona-Strukturwandel bei: Kaufst Du online, dann wächst der Online-Handel, kaufst Du Vor-Ort, dann erhalten wir unsere Innenstadt. 

Jede Kaufentscheidung ist eine politische Entscheidung.  -  Ein jeder Verbraucher trägt Verantwortung, und zwar keine geringe.    

Im Gemeinderat werden wir mit dem II. Finanzzwischenbericht mit den finanziellen Konsequenzen konfrontiert. Machen wir uns nichts vor: Gewerbesteuern brechen ein, öffentliche Einrichtungen waren geschlossen und somit ist keine Leistung erbracht worden und daher gehen auch die Gebühreneinnahmen zurück.

Es gilt, die öffentlichen Leistungen wiederaufzubauen, insbesondere für Kinder und junge Menschen, wie Kindergarten, Schulen, Sport, Bäder usw. Im Rahmen der Haushaltsplanberatungen ist dann zu überlegen, welche Prioritäten hinsichtlich der anstehenden Projekte zu treffen sind.  

Ihre Meinung ist uns wichtig. Rufen Sie an. Schreiben Sie eine Mail. Meine Kontaktdaten sind: Andreas Herfurth, Tel. 0171 640 08 54 oder herfurth.winnenden@t-online.de   
 

Was wir zu den Corona-Demos zu sagen haben: mehr lesen

 

 

28.05.2020 in Aktuelles

IBA 2027: Quartier Untere Schray ist Chance, aber auch Risiko

 

Die Internationale Bauausstellung (IBA) 2027 wird ein großer Impulsgeber für das Arbeiten und Wohnen in der Region Stuttgart. Das Winnender Gebiet Untere Schray ist wegen der Nähe zum Bahnhof und zur neuen B14 Toplage für Arbeiten und Wohnen. Zu den Aufgaben des Gemeinderates gehört es aber, nicht nur die Chancen zu sehen, sondern auch die Risiken zu bewerten. Fragen an die Verwaltung von SPD-Stadtrat Andreas Herfurth.

Mehr lesen...

26.05.2020 in Aktuelles

SPD Winnenden fordert: Flüchtlingslager nach EU-Standards führen

 

Die Bilder, die uns aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln erreichen, bedrücken und beschämen uns. Einige Kinder zu uns holen, ist weniger als eine Alibi-Veranstaltung. Es darf nicht sein, dass Menschen unter unwürdigen Bedingungen längere Zeit in Europa leben müssen.

 

Die Aufnahme und Registrierung von Flüchtlingen innerhalb der EU muss nach EU-Standards auf EU-Kosten zeitnah erfolgen. Die EU muss dafür eine angemessene finanzielle, materielle und personelle Unterstützung der Mitgliedstaaten zur Verfügung stellen.

Mehr lesen...

10.05.2020 in Aktuelles

Corona und Europa: Europa braucht einen Marshallplan

 

Unsere Argumente: 

...

Grundlage für den Marshallplan sind Maßnahmen, die zukunftsweisende Arbeitsplätze erhalten und schaffen, die die Energiewende beschleunigen, die die Mobilität nachhaltiger gestalten und dabei sozial verträglich sind. Darum ist ein engagierter Klimaschutzplan, wie er in der EU mit dem Green Deal vorliegt, auch die richtige Strategie für den Weg aus der Coronakrise.

Mehr lesen...

09.03.2020 in Aktuelles

Infostand zum Internationalen Frauentag

 

Brauchen wir eigentlich den Internationalen Frauentag noch? Warum gibt es eigentlich keinen Weltmännertag?

 

Aus Anlass des Internationalen Frauentags war die SPD Winnenden zum Dialog auf dem Markt. Wie man anhand der Eingangsfragen erkennt, wurden ironisch-kritisch sowie nachdenklich verschiedene Themen diskutiert. 

Wir meinen... Mehr Informationen...

14.06.2020 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Kreisvorsitzender Hestler bedauert den Verzicht von Christian Lange

 
aus der WKZ v. 9.6.20

Unser Bundestagsabgeordneter Christian Lange  tritt nicht mehr zur Bundestagswahl an. Der Kreisvorsitzende Jürgen Hestler bedauert – und respektiert diese Entscheidung: "Ich war überrascht, als er mir seine Entscheidung mitgeteilt hat und habe es bedauert, weil er ein guter, fleißiger und immer präsenter Abgeordneter war. Ich habe aber auch Respekt vor seiner Entscheidung. Es ist ein mutiger Schritt und straft all jene Lügen, die behaupten, dass Politiker stets an ihren Ämtern kleben und ihre Privilegien mit Hauen und Stechen verteidigen.  Wir begeben uns jetzt auf die Suche und wollen bis Weihnachten jemanden präsentieren. Christian wünsche ich alles Gute für seine Zukunft!"

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

15.07.2020, 18:30 Uhr Traditioneller Sommertreff der SPD Weissacher Tal
mit Staatssekretär Christian Lange (MdB)

26.09.2020, 14:00 Uhr Nominierung der/des Landtagskandidatin/Landtagskandidaten für den Wahlkreis Backnang
Der ursprüngliche Termin am 17. 6. im Waldheim in Backnang mußte wegen Corona gestrichen werden.

26.09.2020, 15:30 Uhr Nominierung der/des Landtagskandidatin/Landtagskandidaten für den Wahlkreis Schorndorf
Der ursprüngliche Termin am 30. Juni 2020 muß wegen Corona verschoben werden.

Alle Termine

Das SPD-Programm

Koalitionsvertrag 2018-2021
Ein neuer Aufbruch für Europa   -  Eine neue Dynamik für Deutschland   -   Ein neuer Zusammenhalt für unser Land (175 Seiten, 8 MB)

SPD-Wahlprogramm 2017-2021
Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit: Zukunft sichern, Europa stärken

Wege zu uns

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Sagen Sie uns Ihre Meinung: dialog@spd-winnenden.de