Diskussionstreff im Oktober

Veröffentlicht am 16.10.2018 in Ortsverein

Europawahl 2019:
Was ist uns am wichtigsten an Europa?


Die nächste Europawahl findet parallel zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 statt. Und das in dem Jahr, in dem zum ersten Mal ein Land die Europäische Union wieder verlassen will - der Brexit. Das war für die Winnender Sozialdemokraten Anlass, darüber zu diskutieren, was ihnen für die Zukunft Europas am Herzen liegt.
Die größte Leistung Europas ist es, Jahrhunderte von Kriegen auf dem Kontinent überwunden und eine Friedensordnung geschaffen zu haben. Darin waren sich alle Diskutanten einig. Um diese Einheit zu bewahren, sei es vordringlich, das verloren gegangene Vertrauen zwischen den EU-Staaten wiederherzustellen. Das Ziel müsse eine neue Sicherheitspolitik für Europa sein (Näheres dazu im Antrag der SPD Winnenden „Ein neuer Aufbruch in Europa“.).
Die Europäische Gemeinschaft und der Euro sind für Deutschland darüber hinaus Garanten des Wohlstandes. Deshalb müsse Deutschland mehr für Zukunftsinvestitionen und die Stabilität innerhalb der Euro-Zone tun. Dies setze natürlich voraus, dass sich die EU-Mitgliedsstaaten an die Spielregeln der Gemeinschaft halten, betonte der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Herfurth vor allem mit Blick auf die neue Schuldenpolitik in Italien.

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

18.01.2019, 19:00 Uhr FutreLab 2030
Die SPD-Rems-Murr wagt an diesem Januar-Freitag ein FutureLab 2030. Das Motto der Veranstaltung ist: Wie wollen wi …

19.01.2019, 10:00 Uhr SGK Treffen

21.01.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Winnenden: Diskussions-Treff

Alle Termine

Das SPD-Programm

Koalitionsvertrag 2018-2021
Ein neuer Aufbruch für Europa   -  Eine neue Dynamik für Deutschland   -   Ein neuer Zusammenhalt für unser Land (175 Seiten, 8 MB)

SPD-Wahlprogramm 2017-2021
Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit: Zukunft sichern, Europa stärken

Besuchen Sie uns auf Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und
auf Youtube.

Sagen Sie uns Ihre Meinung: dialog@spd-Winnenden.de