Tarifeinheit: Gesetzliche Regelung ist voreilig

Diskussions-Treff der SPD Winnenden

Sollen die Gesetze geändert werden, damit die GDL nicht mehr den Bahnverkehr lahmlegen darf? Die SPD Winnenden findet das voreilig und lehnt eine Initiative der Großen Koalition in Berlin zur sogenannten Tarifeinheit deshalb (noch) ab. „Da sollte erst einmal ein Jahr ins Land gehen, bevor wir über die Koalitionsfreiheit nachdenken, die unter dem Schutz der Verfassung steht“, betont der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Herfurth nach einer lebhaften Aussprache im Rahmen des Winnender Diskussions-Treffs im Dezember.

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

28.11.2018, 19:30 Uhr Kreiskonferenz zur Aufstellung der Regionalwahlliste

05.12.2018, 18:00 Uhr 05.12.18 OV Backnang "Fraktion-vor Ort"
zum Thema Gute Kinderbetreuung mit Christian Lange MdB, parl. Staatssekretärin Caren Marks und Gernot Grube …

08.12.2018, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr SPD Winnenden: Orangenverkauf zum Tag der Menschenrechte

Alle Termine

Das SPD-Programm

Koalitionsvertrag 2018-2021
Ein neuer Aufbruch für Europa   -  Eine neue Dynamik für Deutschland   -   Ein neuer Zusammenhalt für unser Land (175 Seiten, 8 MB)

SPD-Wahlprogramm 2017-2021
Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit: Zukunft sichern, Europa stärken

Besuchen Sie uns auf Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und
auf Youtube.

Sagen Sie uns Ihre Meinung: dialog@spd-Winnenden.de

Winnenden voran bringen

Unsere Wünsche, Ziele und Visionen, Träume für Winnenden als PDF zum Nachlesen, Abspeichern, Ausdrucken, Weiterleiten ...
zur Langfassung (2,2 MB)
zur Kurzfassung (253 KB)