Miteinander und Füreinander - oder weiter so mit dem Auseinanderdriften der Gesellschaft?

Veröffentlicht am 25.03.2019 in Kommunalpolitik

SPD-Kandidaten wollen
einen „Quartiersmanager“

 

Miteinander und Füreinander – unter diesem Motto hat die SPD Winnenden einen ersten Pflock für die Gemeinderatswahl am 26. Mai eingeschlagen. Auf der gut besuchten Veranstaltung in der Alten Kelter Winnenden sprachen Katrin Altpeter, Ex-Sozialministerin von Baden-Württemberg, Uwe Jansch, Regionalleiter Paulinenpflege, und Andreas Herfurth für die Winnender SPD-Fraktion. Selina Bochnig, eine der jungen Gemeinderatskandidatinnen auf der SPD-Liste, moderierte die Diskussion. Jugend, Senioren und Wohnen standen im Mittelpunkt des Abends.

Mehr Informationen

 

DAS WICHTIGE JETZT

SPD-Mitglied werden
Link zum Online-Formular

Wege zu uns

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Sagen Sie uns Ihre Meinung: Zum Kontaktformular

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

11.10.2021, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Kreisparteitag
Achtung, neur Termin! Auf dem ordentlichgen Kreisparteitag der SPD-Rems-Murr geht es vor allem um eine Wahl …

Alle Termine