Impressionen aus dem Gemeinderat: Wunnebad und...

Veröffentlicht am 02.08.2020 in Gemeinderatsfraktion

Soll das Wunnebad für teures Geld attraktiver werden? Bei einem gegenwärtigen Defizit von ca. 2,5 Mio. €? "Es sei daran erinnert: Hauptaufgabe der Stadtwerke ist, den Klimawandel vor Ort hier in Winnenden zu gestalten. Ich möchte nicht, dass alles freies Geld der Stadtwerke in das Wunnebad gesteckt wird", sagte Andreas Herfurth im Gemeinderat.

Und der Kronenplatz: "Den Aussagen folgend, die bei der Grundsatzentscheidung vor 2 Jahren getroffen wurden, müsste eigentlich mit dem Bau schon lange begonnen sein. Das ist nicht der Fall. Die Menschen rätseln. Unsere Empfehlung ist, dass Investorengruppe und Stadt eine gemeinsame Presseerklärung über den aktuellen Stand der Dinge herausgeben.

Zu den Impressionen von Andreas Herfurth...

 

Das SPD-Programm

Koalitionsvertrag 2018-2021
Ein neuer Aufbruch für Europa   -  Eine neue Dynamik für Deutschland   -   Ein neuer Zusammenhalt für unser Land (175 Seiten, 8 MB)

SPD-Wahlprogramm 2017-2021
Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit: Zukunft sichern, Europa stärken

Wege zu uns

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Sagen Sie uns Ihre Meinung: dialog@spd-winnenden.de