Herzlich willkommen bei der SPD Winnenden!

AKTUELL

Ostereier-Aktion mit Sybille Mack

Im Bild das Verkaufsteam der SPD Winnenden. Mit dabei am Stand die Bundestagskandidatin Sybille Mack aus Fellbach (links).

Wie in den vergangenen Jahren haben wir unsere Ostereier-Aktion durchgeführt. Die Eier wurden von „fleißigen Häschen“ nach althergebrachter Sitte gefärbt.

Es ist guter Brauch, dass der Erlös der Ostereier-Aktion einem guten Zweck zu Gute kommt. In diesem Jahr haben wir uns entschieden, den geplanten Mehrgenerationenpark zu unterstützen. Sinn eines Mehrgenerationenparks ist, dass sich ältere Menschen an aufgestellten Geräten bewegen können und der Park ein offener Treffpunkt für Jung und Alt ist. Mehr Infos...

Diskussionstreff am Montag, 24. April: 
Reich und arm in Deutschland

Mehr Infos...


Bundestagswahl 2017:
Sybille Mack ist das neue Gesicht der SPD im Wahlkreis

 
 

03.04.2017 in Kommunalpolitik

Gemeinderatsitzung am 28. März: Impressionen von Andreas Herfurth

 

In Verwaltung und Gemeinderat beginnt auf Drängen der SPD-Fraktion ein Umdenken: Neu ist nun, dass dem Gemeinderat bereits Vorentwürfe vorgestellt werden. Die Konsequenz ist, dass Gemeinderat und Bevölkerung bereits zu Beginn des Entscheidungsprozesses mit beteiligt sind.

Wir, die SPD-Fraktion, wollen grundsätzlich, dass bei Bauprojekten verschiedene Architekten „ihren“ Vorentwurf einreichen können. Andere Städte machen das bereits so. Dahin wollen wir in Winnenden auch kommen. Die Konsequenz: Eine Entscheidung über die Vorentwürfe bedeutet, dass die verschiedenen Vorentwürfe auch mit Kosten zu belegen sind. Wir wollen nicht, dass erst am Ende des Planungsprozesses über die Kosten gesprochen wird und dann das helle Entsetzen ausbricht. ​(siehe Top 3)

​Ein weiterer Top mit großer Tragweite für das tägliche Miteinander ist das Radverkehrskonzept für den Raum Winnenden / Berglen. Wir, die SPD-Fraktion, sind geschlossen dafür, das Fahrradfahren  in der Fußgängerzone  n i c h t  zuzulassen. Es ist in unseren Augen zu gefährlich. Es kann auch einem Fahrradfahrer zugemutet werden, sein Fahrrad einmal 100 m zu schieben.

Zu den Impressionen von Andreas Herfurth...

 

25.03.2017 in Ortsverein

SPD-Hauptversammlung mit Ehrungen

 

Unser Bild zeigt die SPD-Jubilare mit dem 2. Vorstand Ingrid Kaesler-Goretzki.

Ehrungen standen im Mittelpunkt der SPD-Hauptversammlung im März im VfR-Vereinsheim Birkmannsweiler. Und natürlich ging es um die Bundestagswahl 2017 und Martin Schulz!

Was war 1957? Ein junger Mann namens Alfred Grözinger trat in die SPD ein. 60 Jahre SPD. Das ist eine sehr, sehr lange Zeit.
Was war 1977? Ein junge Frau namens Christiane Hofmann trat in die SPD ein. Das war vor 40 Jahren.
Was war 1992? Es traten damals in die SPD Winnenden ein: Heinz Egner und Andreas Herfurth.

 

08.03.2017 in Ortsverein

Internationaler Frauentag 2017: Zeit für Frauen!

 

Das war das diesjährige Motto für den Infostand zum Internationalen Frauentag. Es wurden viele interessante Gespräche geführt. Die Mehrzahl hatte zum Tenor, dass sie es nicht mehr erleben würden, dass Frauen für die gleiche Leistung die gleiche Bezahlung bekommen würden. Kommentar Andreas Herfurth: „Ich möchte das erleben  u n d  deswegen stehen wir hier  u n d  deswegen kämpfen wir dafür weiter.“

Mehr...

 

26.02.2017 in Ortsverein

SPD Winnenden will Sozialen Wohnungsbau

 

Diskussionstreff: Winnenden braucht ein Mehr an bezahlbaren Wohnungen

Die SPD fordert ein neues Denken beim Sozialen Wohnungsbau in der Großen Kreisstadt Winnenden. Winnenden brauche ein Mehr an bezahlbaren Wohnungen insbesondere für Menschen mit geringem Einkommen und ohne Aussichten auf eine stattliche Erbschaft. Bisher ist die Bereitschaft der Mehrheit aus CDU und Freien Wählern im Gemeinderat gering, Geld in diesen Bereich zu investieren, sagte Andreas Herfurth, der Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat, auf dem Diskussionstreff des SPD-Ortsvereins im Februar. Mehr lesen...

 

10.04.2017 in Kreisverband von SPD Rems-Murr

Wie „poste“ und „twittere“ ich richtig

 
Die Neumitglieder Kerry Baumstark und Lukas Hermann präsentieren ihre "tweets und posts"

Was der Trump kann, können wir schon lange –unter diesem Motto stand ein so genanntes „Wahlfitseminar“ der SPD-Rems-Murr im Unterweissacher Bürgerhaus. Gemeint war damit der richtige Umgang mit „posts“ and „tweets“ in der politischen Auseinandersetzung. Bekanntlich hat ja der amerikanische Präsident mit seinen regelmäßigen Beiträgen im Netzwerkportal „twitter“ nicht unerheblich zu seinem Wahlsieg beigetragen. Allgemein wird erwartet, dass dieses Medium bei der Wahlauseinandersetzung zur Bundestagswahl eine große Rolle spielt. Vor allem Rechtspopulisten wollen sich in den „Sozialen Medien“ tummeln.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

19.05.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD Winnenden: Diskussions-Treff

20.05.2017, 11:30 Uhr OV WN: 13. Waiblinger Maultaschenessen
mit Sybille Mack, Bundestagskandidatin im Wahlkreis Waiblingen

18.06.2017, 11:00 Uhr OV Schorndorf: Sommerfest

Alle Termine

 

Besuchen Sie uns auf Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und
auf Youtube.

Sagen Sie uns Ihre Meinung: dialog(at)spd-Winnenden.de

 

Winnenden voran bringen

Unsere Wünsche, Ziele und Visionen, Träume für Winnenden als PDF zum Nachlesen, Abspeichern, Ausdrucken, Weiterleiten ...
zur Langfassung (2,2 MB)
zur Kurzfassung (253 KB)